Cocktailbar Berlin Prenzlauer Berg


Cocktailbar Berlin Prenzlauer Berg

Wer heute in einer Cocktailbar in Berlin Mitte oder am Prenzlauer Berg sitzt und seinen Cocktail genießt, wird sich kaum Gedanken über die Entstehung des Begriffs machen. Dabei ist die Geschichte der Cocktails durchaus interessant und reicht bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts zurück.

Was sind Cocktails überhaupt?

Jede gut sortierte Cocktailbar in Berlin Mitte, Prenzlauer Berg oder einem anderen Ort wird einen klaren Unterschied zwischen Cocktails sowie Longdrinks, Shoots und anderen alkoholischen Spezialitäten vornehmen. Dabei waren die ersten Cocktails entsprechend eines Rezepts aus dem Jahr 1806 ein Mix aus verschiedenen Spirituosen mit Zucker, Wasser und Bitters. Wenn man so will, war somit – gemessen an der Rezeptur – der „Old Fashioned“ der erste Cocktail und wird bis heute ausgeschenkt. Die Rede ist dabei von einem Whiskey der gesüßt, mit Wasser verdünnt und mit einigen Spritzern Bitter abgerundet wird. Mittlerweile existieren natürlich eine Fülle an Abwandlungen, doch ist und bleibt Whiskey eine der Hauptzutaten eines gut gemixten Cocktails. Der Name stammt übrigens vermutlich aus dem Französischen und nimmt auf ein altes Weinmixgetränk namens „coquetel“ Bezug, das während der US-Unabhängigkeitskrieges auch auf der anderen Seite des Ozeans Berühmtheit erlangte. Parallel existieren natürlich auch verschiedene Lesarten, in denen der Schweif eines Hahnes (also die wörtliche Übersetzung von Cock-Tail ins Deutsche) herangezogen wird.

LGP_HotCereal10
Happy Hour exotische Cocktails rund um die Uhr bei Vedis Indisches Restaurant in Berlin Prenzlauer Berg

Shortdrinks versus Longdrinks

An Heutzutage sind Cocktails vor allem als so genannte „Shortdrinks“ bekannt. Getränke wie der Gin Tonic oder auch Wodka Lemon, die in Gläsern mit einem Fassungsvermögen von mindestens 0,2 Litern ausgeschenkt werden, fallen demnach nicht in diese Kategorie und sind in jeder Cocktailbar als „Longdrink“ bekannt.

Der Name stammt übrigens vermutlich aus dem Französischen und nimmt auf ein altes Weinmixgetränk namens „coquetel“ Bezug..

 

Bekannte Cocktails

Wer in unserer Cocktailbar am Prenzlauer Berg in Berlin Cocktails bestellt, darf sich auf jede Menge gut gemixter Klassiker freuen. Da sind zum Beispiel der Caipirinha, der Mojito oder die Piña Colada, die allesamt auf Rum basieren oder auch ein Watermelon Man oder Cosmopolitan auf Wodkabasis, ein Gin Fizz oder Singapore Sling auf Ginbasis und Margerita und Tequila Sunrise auf Tequila-Basis. Natürlich finden sich auch Whiskey Drinks wie der Sugar Daddy auf der Karte, die durch jede Menge Eigenkreationen abgerundet wird. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bollywood Dancer? Oder dem Anaconda (Ananas Cocktail) und dem Singh is King? Übrigens: Cocktails müssen keineswegs immer Alkohol enthalten, was unter anderem der Vedis Shake beweist.

All images are under copyright © freepik & Grafikdesign Agentur Berlin

+ There are no comments

Add yours